EpiPoint® 
Stabilorthese zur Behandlung des Tennisellenbogens

Die EpiPoint® Stabilorthese hilft bei Sehnenschmerzen wie zum Beispiel der sogenannte Tennisellenbogen (Epicondylitis humeri) und ähnlichen Muskel- und Sehnenansatzreizungen oder -entzündungen. Ihr eingearbeitetes elastisches Druckpolster (Pelotte) entlastet die Sehnenansätze punktgenau. Dabei verhindert ein roter Signalbereich, dass die Armspange zu stramm gespannt und der Druck dadurch zu stark eingestellt wird. Sie kann links wie rechts getragen werden. 

  • einfach an- und abzulegen 
  • eine Universalgröße 
  • atmungsaktives Material 

Ein Ass für Tennisellenbogen

Über einen Klettgurt wird die EpiPoint® Armspange am Unterarm geschlossen. Das elastische Regulierband gestattet dabei eine stufenlos einstellbare Kompressionsstärke. Am Arm darunter übt die Pelotte mit drei genoppten Zonen gezielte Kompression auf die betroffene Muskelpartie aus. Das entlastet die Sehnenansätze, aktiviert den Stoffwechsel und wirkt Armschmerzen entgegen. Reizungen können schneller abklingen und Entzündungen heilen.

Rechts und links wirksam

Die Pelotte wird bei Bedarf in der Armspange um die Mittelachse gedreht und über einen Klettpunkt wieder befestigt, sodass EpiPoint® sowohl für den linken als auch für den rechten Unterarm verwendet werden kann. Ein kleines Sichtfenster zeigt an, für welche Seite die Pelotte eingestellt ist. Auch unter Pullovern oder Hemden kann die flache Orthese mit der frotteebeschichteten Innenseite problemlos getragen werden.

Lieferprogramm
Größe Universal Artikel-Nr.
Umfang in cm 22,5 - 33 12063501080000

Maßabnahme 

Indikationen 

  • Epicondylitis humeri (Tennisellenbogen)

Pflegehinweise

  • Wir empfehlen EpiPoint® separat bei 30° C mit einem Feinwaschmittel per Hand zu waschen.
  • Um die Funktionsfähigkeit der Klettverschlüsse lange Zeit zu erhalten und um Beschädigungen zu vermeiden, empfehlen wir die Verschlüsse vor der Wäsche zu schließen.
  • Beim Trocknen nicht direkter Hitze (z. B. Heizung, Sonneneinstrahlung usw.) aussetzen.