AchilloTrain® Pro 
Aktivbandage mit Flügelpelotte 

Irritationen an der Achillessehne wirkt AchilloTrain Pro mit Halt und Kompression systematisch entgegen. Die Bandage unterstützt die muskuläre Stabilisierung und massiert über eine Profileinlage (Pelotte) mit zwei Flügeln und Noppen den Muskel-Sehnenübergang. Eine entlang der Mitte verlaufende Rille in der Pelotte verbessert die Ableitung von Ödemen. Die Beweglichkeit wird erleichtert und gefördert. 

  • anatomisch optimale Form 
  • atmungsaktives Material 
  • stützt und mobilisiert 

Stabilität und Bewegungsfreiheit 

AchilloTrain Pro nutzt eine therapeutisch wirksame Kombination aus Stabilisierung und Beweglichkeit. Ständiger Wechsel zwischen Kompression und Dekompression während der Bewegung fördert die Heilung und verbessert das Zusammenspiel von Nerven und Muskeln. Dazu trägt auch die integrierte viscoelastische Pelotte bei, die mit weichen Noppen und längs verlaufenden Rillen das Gewebe oberhalb der Ferse stimuliert. Rechts und links regen zwei zusätzliche Flügel das obere Sehnendrittel und den Muskel-Sehnenübergang an. 

Hautfreundlich und komfortabel 

Die eingearbeiteten Dehnzonen in der anatomisch geformten Aktivbandage AchilloTrain Pro erleichtern das An- und Ablegen; sie kann dabei rechts wie links getragen werden. Das atmungsaktive Material erhöht den Tragekomfort. Der kurze Gestrickanteil im Mittelfußbereich verhindert, dass Druckstellen entstehen. 

Farben

Lieferprogramm
Größe 1 2 3 4 5 Artikel-Nr.
Fesselumfang in cm 17-19 19-21 21-23 23-25 25-27 110110510*000°

*1=natur, *8=titan, *7=schwarz  °=Größe 

Maßabnahme

Indikationen 

  • Achillodynie (Tendinose, Paratendinitis, Bursitis subachillea, (Haglundferse)) 
  • Postoperativ z. B. infolge chronischer Erkrankungen der Achillessehne/Gleitgewebe

Pflegehinweise

Alle Train-Aktivbandagen sind bei 30 °C mit Flüssigwaschmittel separat in der Waschmaschine waschbar. Beachten Sie dabei bitte folgende Hinweise: 

  • Bei Produkten mit Klettgurten sind diese, falls möglich, zu entfernen oder an der dafür vorgesehenen Stelle fest anzukletten. 
  • Pelotten oder Schienen sind, soweit möglich, ebenfalls vor dem Waschen zu entfernen. 

Es wird empfohlen, ein Wäschenetz zu verwenden (Schleudergang: maximal 500 Umdrehungen pro Minute). Trocknen Sie Ihre Train-Aktivbandage an der Luft und nicht im Trockner, da es sonst zu Beeinträchtigungen des Gestricks kommen kann. 

Bitte waschen Sie Ihre Train-Aktivbandage regelmäßig, so dass die Kompression des Gestricks erhalten bleibt.